Oliver Simon

Als Berliner mit mehr als einer familiären Wurzel in der Stadt wurde ich 1971 in Lichtenberg geboren und lebe ich seit 1975 in Pankow. Als Zollbeamter bin ich seit 1995 in allen Bezirken tätig.

Was sind Deine politischen Schwerpunkte?
Verkehr, Wohnen, Stadtentwicklung

Was treibt Dich an?
Durch den Vergleich mit vielen Berliner Ortsteilen kam ich zu einer Idee, wie ich mir das Pankow 2030 mit mehr als 450.000 Einwohnern vorstelle. Und für die Umsetzung dessen engagiere ich mich nun in der FDP.

Was ist Deine Vision für Pankow?
Oberstes Ziel ist dabei für mich, dass die Lebensqualität von allen Pankowern erhalten bleibt und stetig verbessert wird. Neben der Versorgung mit zeitgemäßem Wohnraum sollen diese verschiede Verbesserungen im Bereich der Stadtentwicklung und des damit verbundenen Verkehrs unterstützen. Zusammen sollen sie dazu beitragen, die Pankower Mischung aus sich ständig ändernder Innenstadt und der Beständigkeit der nördlichen Ortsteile zu erhalten.

Was ist Dein Lieblingsort in Pankow?
Dorfanger Pankow zwischen Rathaus und der Kirche „Zu den vier Evangelisten“.

Was ist Dein persönliches Motto?
Ich habe da mal was vorbereitet.